Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Die Auswahl der Cookies können Sie dabei selbst entscheiden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies, die wir verwenden

Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten.

Notwendig

black.t Analytics

So verwalten Sie Cookies


Löschen/Widerrufen von Cookies
Sie können unter der Datenschutzerklärung Cookies jederzeit verwalten und Ihre Auswahl widerrufen.

Verwaltung Site-spezifischer Cookies
Wenn Sie wissen möchten, welche Site-spezifischen Cookies gespeichert wurden, prüfen Sie die Datenschutz- und Cookie-Einstellungen Ihres bevorzugten Browsers.

Cookies blockieren
In den meisten modernen Browsern können Sie einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Gerät abgelegt werden sollen. Der Nachteil ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Website erneut besuchen, manuell Einstellungen vornehmen müssen. Einige Dienste und Funktionen dürften dann nicht richtig funktionieren (z. B. Anmeldung mit Ihrem Profil).

Akzeptieren Ablehnen

Netzwerk

Wenn Netzwerk-Partner aus den unterschiedlichsten Bereichen der Kunststoffindustrie eng zusammenarbeiten, sind wegweisende Entwicklungen möglich.  Ein Beispiel dafür ist der Erfolg strahlenvernetzbarer Polymere und die Entwicklung von Hart/Weich-Verbund, welche eine Weiterentwicklung des "2-Komponentenspritzguß" darstellt.


Polymere für den Leichtbau, welche Dünnwandkonzepte ermöglichen sind Bestandteil der Aktivitäten.

 

Endverbraucher, Systemlieferanten, Werkzeugmacher, Werkstoffspezialisten, Verarbeiter, Dienstleister, Universitäten und Institute vernetzen sich auf der ROTFELD-Plattform.

 

Die Innovationsseminare werden mit Partnern und mit Gastreferenten neue, wegweisende Anwen-dungen präsentieren. 
Das von Uwe Stenglin geführte Netzwerk besteht aus einem:

 

INNEREN NETZWERK
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und möglichst keine direkten Wettbewerber.

Jeder Teilnehmer trägt mit speziellen Alleinstellungsmerkmalen zu Entwicklungen mit hohem Innovationswert bei z. B. im Bereich Hart/Weich-Verbund von Thermoplasten mit TPE`s, Siliconkautschuk oder anderen Vulkanisaten und strahlenvernetzbaren Werkstoffen für Spritzguß und Extrusion.

 

 

WEITERES NETZWERK
Hier arbeiten Partner auf Zeit oder bei ROTFELD-Innovationsseminaren für ausgesuchte Projekte zusammen.

 

Ausschlußkriterium

Rotfeld-Consulting ist eine Beratungsfirma welche keine Produkte herstellt und auch keine Werkstoffe verkauft.